Das Klostermodul


In Heimarbeit eines Vereinsmitgliedes entsteht derzeit eine neue Erweiterung für unsere Märklin H0-Anlage - das Kloster-Modul. Es besteht aus zwei Segmenten (Hauptsegment und Anschlusssegment) und zeigt eine große Klosteranlage sowie eine am Kloster entlang führende Nebenstrecke.

Hauptthema ist hier das Kloster "Bebelhausen" mit Glockengeläut und Chorgesang.

Interessant ist vor allem der fein detaillierte Klostergarten und der kleine Friedhof. Hier gibt es überall kleine Szenen zu entdecken, die der Erbauer liebevoll gestaltet und "versteckt" hat.

Vor der großen Klosterkirche wird gerade eine Doppelhochzeit gefeiert. Auch hier hat sich der Erbauer wieder eine spezielle Szene einfallen lassen: der Storch bring gerade ein Baby.

Das Modul sieht bereits seiner Fertigstellung entgegen. Zurzeit wird an der Umfeldgestaltung des Klosters gearbeitet. Aktuell wurden der Klostergarten, der Klosterfriedhof, der Parkplatz sowie weitere Details wie z.B. eine Hochzeitsgesellschaft fertiggestellt.

Die Bilder zeigen den Fortschritt der Arbeiten am Hauptsegment im Juli 2017. Das Anschlusssegment (Modul Brücken-Baustelle) ist bereits fertig gestellt.
















Und hier noch das bereits fertig gestellte und bereits in die Anlage eingebaute Anschlußstück für das Klostermodul, die Brücken-Baustelle.